Upgrade auf Windows 10 verhindern

Damit Windows nicht ständig mit der Upgrade 10 Aufforderung nervt, reicht es wenn Ihr eine Registry Datei mit folgenden Inhalt erstellt, diese anschließend ausführt und Windows neustartet:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Gwx]
"DisableGwx"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"DisableOSUpgrade"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\OSUpgrade]
"AllowOSUpgrade"=dword:00000000
"ReservationsAllowed"=dword:00000000

Eine Registry Datei erstellt Ihr indem Ihr ein neues Textdokument (Rechtsklick auf  euren Desktop -> Neu -> Textdokument)  erstellt und die Dateiendung von .txt in .reg umbenennt. Falls keine Dateiendungen bei euch eingeblendet werden, hilf euch der Artikel Dateiendungen einblenden weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *