Was Privat ist, bleibt Privat

Wer die neue Version von Mozilla Firefox auf seinen  Computer installiert und die Option für die Löschung der Privaten Daten beim Schließen des Browser sucht, stutzt erst einmal. Den hier hat sich was geändert, aber eigentlich ist es dasselbe. Hört sich merkwürdig an, ist aber so, den ich werde nun euch erzählen wo ihr die Einstellung findet.

1. Geht auf Extras => Einstellung (roterKasten)

Firefox(Einstellung)
2. Nun öffnet sich das Einstellungsfenster, dort wählt ihr Datenschutz aus.
3. Dann wählt bei „Firefox wird eine Chronik: „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen (roter Kasten) und unten wählt ihr Die Chronik löschen, wenn Firefox geschlossen wird (blauer Kasten) aus.
4. Jetzt könnt ihr auf Einstellungen… (grüner Kasten) klicken.

Einstellung(Private Datenloeschen1)
5. Danach öffnet sich das Fenster wo ihr aus wählen könnt, was beim Schließen des Browsers gelöscht werden soll.
6. Wenn ihr fertig seid klickt ihr einfach auf OK (brauner Kasten).

Einstellung(Private Datenloeschen2)

Platzmangel auf Vista Festplatten

Heute will ich mich mal mit Windows Vista‘s kleinen Platz Problem beschäftigen, manche denken sich bestimmt, Platz Problem ich hab nix besonderes bemerkt. Naja vielleicht habt ihr es zwar noch nicht richtig Realisiert, jedoch denke ich das einige von euch noch versteckte Kapazitäten auf euren Festplatten habt. Denn Schattenkopien und Fehlerprotokolle lagern bei euch schon seit längerem, ohne dass jemand sie löscht. Dies werden wir nun ändern, indem wir den Terminator für unnütze Dateien von Vista verwenden. Und So geht es:

1. Geht auf das Windows Symbol unten links in der Ecke.

2. Geht nun auf Programme => Zubehör => Systemprogramme => Datenträgerbereinigung.

3. Nun müsst ihr die zu Kontrollierende Festplatte auswählen und dann wird sie auf „Müll“ untersucht.

4. Geht als erstes auf Weitere Optionen (falls vorhanden, wenn nicht geht über zu Schritt 6) und wählt dort unten bei Systemwiederherstellung und Schattenkopien Bereinigen… aus. Hier werden alle Sicherungspunkte bis auf den letzten gelöscht.

Datenträgerbereinigung

Achtung!!! Es kann sein das der Computer für eine Zeit nicht reagiert, dies geschieht durch den Löschvorgang.

5. Danach gehen wir zurück auf Datenträgerbereinigung.

Datenträgerbereinigung2

6.  Wählt hier aus welche Dateien gelöscht werden sollen, wenn ihr damit einverstanden seid was gelöscht wird, klickt ihr auf OK.

7. Daraufhin werdet ihr gefragt ob ihr die Dateien wirklich löschen wollt, was ihr mit Dateien löschen bestätigt.

Datenträgerbereinigung(bestätigung)

8. Nun werden alle unnötigen Dateien gelöscht und ihr habt wieder genug Platz auf eurer Festplatte.

Mülleimer vom Desktop gelöscht, was nun?

Windows hat bei Vista ein „tolles“ neues Feature eingebaut, man kann augenscheinlich den Mülleimer vom Desktop löschen. Natürlich kann man ihn nicht wirklich löschen, jedoch sorgt dies für Verwirrung. Es ist jedoch relativ simpel ihn wiederherzustellen und so könnt ihr ihn wieder wiederherstellen:

  • Geht in die Systemsteuerung die erreicht ihr, indem ihr im Startmenü auf Systemsteuerung klickt.

Nun ist es abhängig welchen Stil ihr im Moment aktiviert habt:

Stil 1 (Startseite der Systemsteuerung)

Systemsteuerung(Vista)

1.Klickt auf Darstellung und Anpassung

2.Geht dann auf Anpassung

Stil 2 (Klassische Ansicht)

Systemsteuerung(klassisch)

1.Klickt auf Anpassung

Alternative(ohne vorherige Schritte)

1. Klicke mit der Maus mit der rechten Maustaste auf eine freie Fläche auf dem Desktop

2. Wähle Anpassen

Ab hier ist es bei allen gleich:

1.Auf der linken Seite  ist ein Balken in dem Desktopsymbole ändern steht, klickt da drauf.
2.Nun öffnet sich das Fenster Desktopsymboleinstellung

Desktopsymboleinstellung

3. Setzt hier das Häkchen für den Papierkorb

4. Klickt nun auf OK und schon müsste der Papierkorb wieder auf dem Desktop aufzufinden sein.

Service Pack 1 Deinstallationsdateien löschen

Wenn die Installation vom Service Pack 1 erfolgreich verlaufen ist und auch der weitere Betrieb, keine Probleme macht, könnt ihr mit einen kleinen Tool von Microsoft die Deinstallationsdateien vom SP1 löschen.

Dazu geht ihr folgendermaßen vor:

Start -> Ausführen -> vsp1cln.exe

vsp1cln

Jetzt bestätigt ihr den Dialog mit einem J und schon werden die überflüssigen Daten gelöscht.