Große Bilder, mal klein (TinyPic)

Wer kennt es nicht man will Bilder an Freude verschicken oder auf einen Server hochladen, jedoch sind sie viel zu groß. Das heißt man muss alle Bilder einzeln verkleinern, vielleicht auch nicht wenn man ein kleines Tool verwendet TinyPic heißt das Programm und so funktioniert es:TinyPic

1. Man startet TinyPic

2. Nun öffnet sich ein Fenster

3. Im unterem teil des Fenster könnt ihr verschiedene Einstellung zur Bearbeitung der Bilder festlegen. Bei dem Dropdownmenü wählt ihr aus was mit der Datei passieren soll hierbei könnt ihr wählen zwischen:

  • Als K1024_XXX speichern (Die Bilder werden am  gleichen Ort gespeichert, erhalten jedoch am Anfang K1024_)
  • Im Unterordner K1024\speichern (Die Bilder werden im Ordner K1024 gespeichert der sich im gleichen Ort befindet wie die Originalbilder)
  • Originaldateien ersetzten (!) (Die Originale werden ausgetauscht mit den verkleinerten)
  • Zielordner wählen (Die Bilder werden an einem Ort ihrer Wahl gespeichert)

Die anderen Optionen legen fest in welche Größe die Bilder umgewandelt werden sollen.

4. Nachdem ihr alles nach euren Wünschen eingestellt habt zieht ihr alle Bilder in den Weißen Kasten

5. Nun müsste TinyPic alle Bilder umwandeln und gibt eine Nachricht im Weißen Kasten aus, wenn der Vorgang beendet ist.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Programme und verschlagwortet mit , , , , , von Henrik. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Henrik

Hmmm... Guten Tag, ich freue mich das ihr euch auf mein Profil verirrt habt. Ich bin 19 Jahre alt und hab eigentlich die üblichen Hobbys wie lesen, faulenzen, schlafen, essen, reden, diskutieren. Ich habe eine Realschule besucht und habe danach eine 2 Jährige schulische Ausbildung als Staatlich geprüfter Technischer Assistent für Informatik gemacht. Diese habe ich 2008 beendet und habe danach die Fachoberschule Technik gemacht und habe sie 2009 abgeschlossen. Derzeitig mach ich grad die Berufsoberschule Technik und werde sie wahrscheinlich Mitte 2010 beendet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.